+49 221 - 29 88 71 20  
Your search results

Sachkundenachweis für Immobilienmakler

Posted by Hakan Citak on 12. November 2016
0

Der zukünftige Sachkundenachweis für Immobilienmakler soll für Sie die Spreu vom Weizen trennen:

Bisher durfte sich jeder, der volljährig ist und ein unbelastetes Vorstrafenregister vorweisen konnte, als Makler betätigen – auch ohne fundierte Berufsausbildung. Dies führte dazu, dass quasi Hinz und Kunz Objekte für Auftraggeber erwerben bzw. veräußern konnten und können. Immobilienbesitzer und solche, die es werden wollen, sind so vor schwarzen Schafen nicht gefeit und durch unseriöse Kollegen ist der gute Ruf der tatsächlich qualifizierten Makler in arge Mitleidenschaft gezogen worden. Das soll sich jetzt ändern.

Um Sie als Verkäufer Ihrer Immobilie oder als Käufer einer solchen vor unqualifizierten Hobby-Maklern angemessen zu schützen, forderte der IVD (Immobilienverband Deutschland) die Einführung eines Fach- und Sachkundenachweises. Diese Einführung einer Berufszulassungsregelung für gewerbliche Immobilienmakler und Verwalter von Wohnungseigentum sollen die verlässlichen Standards der Branche gewährleisten.

Nun hat das Bundeskabinett am 31.08.2016 beschlossen, dass Immobilienmakler zukünftig einen solchen Nachweis erbringen müssen – ansonsten dürfen sie ihren Beruf nicht mehr ausüben. Auch wird jedem Inhaber bzw. Geschäftsführer eines Maklerunternehmens eine Sachkundepflicht für seine Mitarbeiter, die Tätigkeiten ausüben wie z. B. die Erstellung eines Exposés etc., auferlegt.

Mit dem Inkrafttreten des Gesetzes wird Ende 2016/Anfang 2017 gerechnet.

 

Die Prüfung

Diese wird nach entsprechenden Lehrgängen, die deutschlandweit von verschiedenen Institutionen angeboten werden, bei der Industrie- und Handelskammern (IHK) der einzelnen Bundesländer abgenommen.

 

Ausnahmen

Keine Prüfung muss abgelegt werden, wenn

  • ein bereits anerkannter Abschluss z. B. als Immobilienkaufmann, -wirt und -fachwirt vorliegt
  • der Makler als “alter Hase” mit mindestens sechsjähriger, nachweisbarer Tätigkeit gilt. Die erforderliche Kompetenz muss gegenüber einer Aufsichtsbehörde durch geeignete Unterlagen belegt werden.

Schön und gut, aber …

der Sachkundenachweis für Immobilienmakler bietet Ihnen als Verkäufer oder Käufer zwar einen Anhaltspunkt, dennoch belegt er nicht klar, dass der Immobilienmakler auch tatsächlich exzellente und sorgfältige Arbeit leistet. Diverse weitere Faktoren spielen eine beträchtliche Rolle: kaufmännisches Geschick, die Empfehlungen durch Kunden, positive Maklerbewertungen, Servicequalität und stetige Fortbildung machen u. a. den Makler aus, der Ihr Immobilienvorhaben beständig und kompetent voranbringt und auch nach dem erfolgreichen Abschluss weiterhin Ihr zuverlässiger Ansprechpartner ist. Und vor allem wird er stets mit Hinblick auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche an seinem Unternehmen und seinem Service arbeiten.

  • KUNDENREFERENZEN

  • IMMOBILIENREFERENZEN

  • PROVENEXPERT

    Erfahrungen & Bewertungen zu Citak Immobilien e.K.
  • WER KENNT DEN BESTEN

  • MAKLER-EMPFEHLUNG

    Qualitätssiegel makler-empfehlung.de für Hakan Citak
  • Sie können uns auch eine Nachricht senden.

      Ihr Name (Pflichtfeld)

      Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

      Betreff

      Ihre Nachricht

      Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@citak-immobilien.de widerrufen.