+49 221 - 29 88 71 20  
Your search results

Liebliches Langel hoch im Kölner Norden

Posted by Petra Schulten on 14. Februar 2017
3 Kommentare

Langel im Kölner Norden.

Langel ist ein Teil des Kölner Stadtteils Merkenich. Den gleichen Namen trägt auch ein Ort in Köln Porz, also Achtung – Verwechselungsgefahr! Merkenich-Langel ist das nördlichste der vier Dörfer, die 1963 diesem Stadtteil zugewiesen wurden, die anderen sind Rheinkassel, Kasselberg und Feldkassel. In den Örtchen wurde Fischerei betrieben und seit dem Mittelalter produzierten viele Bauernhöfe Nahrung, die meisten davon waren im Besitz der Stifte und Klöster. Landwirtschaft ist heute noch ein Thema, es werden in der Gegend verschiedenste Nutzpflanzen angebaut.

Für einen Ausflug hat man in Langel viele Möglichkeiten. Einige der umgebauten kleinen Höfe im Ortsinneren sind sehr hübsch anzusehen, ebenso wie die wunderschöne Villa und einige sehr alte Gebäude direkt am Rheinufer. Letzteres ist hier besonders spektakulär – die herrliche Aussicht, ein Bewuchs mit verschiedenen Gräsern und die hübschen Strände lassen ein richtiges Urlaubsgefühl aufkommen. Ein Spaziergang entlang des Rheins ist sehr reizvoll – egal ob Richtung Merkenich, wo man über die Leverkusener Brücke spazieren und in den Neuland-Park wandern kann, oder Richtung Worringen.

Natürlich ist auch die Fahrt mit der Fähre nach Leverkusen Hitdorf eine Option. Die Überfahrt selbst macht viel Spaß und in Hitdorf erwarten den Gast dann meistens viele Schwäne, für die der Ort mittlerweile berühmt ist. Ausflugsgastronomie und die große sehenswerte Kirche sind in fünf Minuten zu erreichen. Hitdorf selbst ist aber auch sehr ansprechend, gerade die Bebauung entlang des Rheins. Manchmal wähnt man sich schon fast an der Nordsee, ein Eindruck, den die vielen kleinen Yachthäfen verstärken.

Die Fähre ist aber nicht nur für Spaziergänger und Radfahrer interessant, auch die Berufspendler nutzen sie verstärkt, seit die Leverkusender Brücke nur noch eingeschränkt befahrbar ist. So kommt es in der Rush Hour zu sehr bemerkenswerte Staus in Langel, die so gar nicht zur Beschaulichkeit des Ortes passen wollen. Deswegen sollte man eine Anreise im Feierabendverkehr mit dem Auto derzeit vermeiden.

Die Buslinie 121 fährt bis “Langel Fähre”. Direkt am Fährhafen befindet sich ein recht schönes Restaurant mit Außengastronomie.

Mehr Informationen über den Stadtteil Merkenich gibt es hier: https://www.citak-immobilien.de/koeln-merkenich/

  • KUNDENREFERENZEN

  • IMMOBILIENREFERENZEN

  • PROVENEXPERT

    Erfahrungen & Bewertungen zu Citak Immobilien e.K.
  • WER KENNT DEN BESTEN

  • MAKLER-EMPFEHLUNG

    Qualitätssiegel makler-empfehlung.de für Hakan Citak
  • Sie können uns auch eine Nachricht senden.

      Ihr Name (Pflichtfeld)

      Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

      Betreff

      Ihre Nachricht

      Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@citak-immobilien.de widerrufen.