+49 221 - 29 88 71 20  
Your search results

Kleingartenvereine im Stadtbezirk Chorweiler

Posted by Petra Schulten on 9. Januar 2018
| 0

Obwohl es im Stadtgebiet Chorweiler viele frei verfügbare Flächen gibt, sind die Kleingarten- oder Schrebergarten-Vereine nicht so häufig wie man denken könnte. Hier haben nämlich sehr viele Menschen einen eigenen Garten direkt am Haus. Trotzdem dachte man gerade am Rande von Neubaugebieten daran, entsprechende Flächen zu schaffen. Wie überall in Köln sind diese Gebiete gut genutzt und man muss oft sehr lange warten, um einen Garten mieten zu können. Am besten lässt man sich auf die Wartelisten aller in Frage kommenden Vereine setzen und studiert zusätzlich noch die Annoncen bei Ebay-Kleinanzeigen, Kalaydo und ähnlichen Portalen. Hier werden nämlich immer mal wieder Gärtchen angeboten, manchmal auch zum Teilen.

Wichtig ist, dass man sich über die jeweiligen Satzungen informiert, denn es gibt viele unterschiedliche Vorschriften, welche Arten von Pflanzen man anbauen darf oder sogar muss und was man ansonsten zu tun oder zu lassen hat.

Hier nun die vorhandenen städtischen Kleingartenvereine im Stadtbezirk Chorweiler:

Fast nebeneinander liegen die Vereine von Chorweiler und Fühlingen, nur durch einen schmalen Felderstreifen getrennt: Im alten Feld e. V. und Kriegerhofstraße Anl. l e.V. – sie befinden sich beide zwischen Blumenberg, Chorweiler und Fühlingen, umgeben von Feldern, so dass beim Gärtnern frische Luft garantiert ist. Der Kleingartenverein Kriegerhofstraße besitzt eine Website: http://www.kgv-kriegerhofstrasse.de – hier kann man sich über Verschiedenes informieren, beispielsweise besitzt der Verein Gartengeräte, die an Mitglieder ausgeliehen werden können, wann Wasser ab- und angestellt wird usw.

 

chevron-right chevron-left

Der Volkhovener Weg e.V. hat sein Gelände an der S-Bahn, ein eher kleiner Verein in Volkhoven/Weiler.

Gleich gegenüber, auf der anderen Seite der S-Bahn ist der Unnauer Weg e. V. angesiedelt.

Pingenforst e.V. befindet sich im Stadtteil Heimersdorf, und liegt mitten im Wald. Es ist eine sehr kleine Anlage, genau zwischen Militärring, den Bahngleisen, dem Volkhovener Weg und dem Pingenweg gelegen.

Auch Lindweiler verfügt über Kleingärten. Der Verein Erbacher Weg e.V. hat sich im Norden des Gebietes angesiedelt, entlang des Kirburger Weges.

In Seeberg verschafft der Berberitzenweg e.V. den Menschen Platz für eigene Blumen und selbst angebautes Gemüse. In einem langen Band liegen die Gärten entlang des namensgebenden Weges von der Mercatorstraße bis zur Neusser Landstraße.

Ganz im Norden von Köln, fast schon vor den Toren der Bayerwerke liegt unsere letzte Kleingartenanlage, der Grimlinghauser Weg e.V. im Stadtteil Worringen.

Der Vollständigkeit halber soll der Verein Auweilerweg e. V. neben dem Stadtteil Pesch noch erwähnt werden, dieser befindet sich jedoch bereits in Bocklemünd/Mengenich.

Wir wünschen viel Glück dabei, ein Stückchen Grün zu ergattern und viel Spaß beim Bewirtschaften!

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*

  • KUNDENREFERENZEN

  • IMMOBILIENREFERENZEN

  • MAKLER-EMPFEHLUNG

    Qualitätssiegel makler-empfehlung.de für Hakan Citak
  • PROVENEXPERT

    Erfahrungen & Bewertungen zu Citak Immobilien e.K.
  • Sie können uns auch eine Nachricht senden.

    Ihr Name (Pflichtfeld)

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Betreff

    Ihre Nachricht

    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@citak-immobilien.de widerrufen.