+49 221 - 29 88 71 20  

2 Zimmer Wohnung in Köln-Niehl – OHNE KÄUFERPROVISION

50735 Köln-Niehl, Etagenwohnung zum Kauf

2 Zimmer Wohnung in Köln-Niehl - OHNE KÄUFERPROVISION - 2 Zimmer Wohnung in Köln-Niehl 2 Zimmer Wohnung in Köln-Niehl - OHNE KÄUFERPROVISION - Hauseingang -2 Zimmer Wohnung in Köln-Niehl 2 Zimmer Wohnung in Köln-Niehl - OHNE KÄUFERPROVISION - Strassenseite -2 Zimmer Wohnung in Köln-Niehl 2 Zimmer Wohnung in Köln-Niehl - OHNE KÄUFERPROVISION - Vorderseite  -2 Zimmer Wohnung in Köln-Niehl 2 Zimmer Wohnung in Köln-Niehl - OHNE KÄUFERPROVISION - Briefkastenanlage -2 Zimmer Wohnung in Köln-Niehl 2 Zimmer Wohnung in Köln-Niehl - OHNE KÄUFERPROVISION - Treppenhaus -2 Zimmer Wohnung in Köln-Niehl 2 Zimmer Wohnung in Köln-Niehl - OHNE KÄUFERPROVISION - Eingang Treppenhaus  -2 Zimmer Wohnung in Köln-Niehl 2 Zimmer Wohnung in Köln-Niehl - OHNE KÄUFERPROVISION - Garten mit Sondernutzungsrecht -2 Zimmer Wohnung in Köln-Niehl 2 Zimmer Wohnung in Köln-Niehl - OHNE KÄUFERPROVISION - Gartenseite - 2 Zimmer Wohnung in Köln-Niehl 2 Zimmer Wohnung in Köln-Niehl - OHNE KÄUFERPROVISION - Grundriss -2 Zimmer Wohnung in Köln-Niehl

Videos

Kontaktdaten

käuferprovisionsfrei, neu

Objektdaten

  • Objekt ID
    AI-ID400
  • Objekttypen
  • Adresse
    50735 Köln-Niehl
  • Etagen im Haus
    3
  • Wohnfläche ca.
    57 m²
  • Grund­stück ca.
    819 m²
  • Zimmer
    2
  • Schlafzimmer
    1
  • Badezimmer
    1
  • Heizungsart
    Zentralheizung
  • Befeuerung
    Gas
  • Baujahr
    1967
  • Zustand
    Gepflegt
  • Status
    vermietet
  • Hausgeld
    202,00 EUR
  • Käufer­provision
    Ohne Käuferprovision
  • Nettokaltmiete
    500,00 EUR
  • Betriebskosten (netto)
    150,00 EUR
  • Gesamtbelastung brutto
    650,00 EUR
  • Kaufpreis
    179.000 EUR

Energie­verbrauchs­ausweis

  • Ausstelldatum
    ab dem 1.5.2014
  • Gültig bis
    03.09.2028
  • Baujahr lt. Energieausweis
    1967
  • Primärenergieträger
    GAS
  • Energie­effizienz­klasse
    C
  • Energie­verbrauchs­kennwert
    108 kWh/(m²·a)
  • Endenergieverbrauch:
    108 kWh/(m²·a)
    A+ A B C D E F G H
    0 25 50 75 100 125 150 175 200 225 250+

Objekt­beschreibung

Beschreibung

Vermietete Wohnung in Niehl mit eigenem Garten

Zwei Zimmer, Loggia und Garten in ruhiger Nachbarschaft.

Eine Eigentumswohnung mit einem eigenen Garten in Köln – das findet man nicht sehr häufig. Diese Erdgeschosswohnung (Hochparterre) in einem 8-Parteien-Haus in Niehl ist mit einem Sondernutzungsrecht an einem Gartengrundstück ausgestattet, das direkt auf der Rückseite des Hauses liegt und über die Loggia mit einer 8-stufigen Treppe direkt betreten werden kann. Das ist privilegiertes Wohnen in einer besonders ruhigen Ecke von Niehl.

Die derzeit vermietete 57-Quadratmeter-Wohnung verfügt außerdem über ein großes Wohnzimmer, das direkt auf Loggia und Garten hinausgeht und von Mittag bis Abend Sonnenlicht empfängt. Schlafzimmer, Küche und Tageslichtbad liegen auf der Straßenseite. Die Raumaufteilung ist perfekt für Ein- und Zwei-Personen-Haushalte, die Genuss, Erholung und den Blick ins eigene Grün schätzen.

Die Lage am Nordrand von Niehl schützt die Wohnstraße von allem Durchgangsverkehr, was sie sehr ruhig macht. Weil der Stadtteil nicht sonderlich groß ist, sind die Wege ins Ortszentrum trotzdem nicht übermäßig lang – zu Fuß ist man in 7 Minuten, mit dem Rad in zwei Minuten dort. Im alten Ortskern herrscht kölsche Gemütlichkeit, dazu gibt es eine gute Nahversorgung und viel Geselligkeit. Der Bus hält in der Nähe; mit der Straßenbahn kommt man direkt zum Dom und zum Hauptbahnhof.

Praktisch, ruhig und schön im Kölner Norden

Die Wohnung ist Bestandteil eines Mehrfamilienhauses aus dem Baujahr 1967. 8 Parteien wohnen auf drei Etagen, von denen die oberste ein ausgebautes Dachgeschoss ist. Aufgrund von Renovierungsmaßnahmen ist die Immobilie gut gedämmt und erreicht die Energieeffizienzklasse C. Das Haus verfügt über eine Gaszentralheizung und einen gemeinsamen Waschraum im Keller. Außerdem gehört ein einzelner Kellerraum zur Wohnung.

Die beiden Erdgeschosswohnungen verfügen über ein Sondernutzungsrecht an verschieden großen Anteilen des Gartens, im hinteren Teil ist ein weiterer Gartenanteil einer Wohnung zur Sondernutzung zugewiesen. Der zur Wohnung gehörende Gartenanteil ist großzügig bemessen. Eine 8-stufige Treppe führt direkt von der Loggia in den Garten.

Die Erschließung der Wohnung erfolgt über einen Flur, der rechts zuerst ins Bad, dann in die Küche und hinten ins Schlafzimmer und ins Wohnzimmer führt. Garadeaus befindet sich eine kleine Abstellkammer. Im Flur ist außerdem eine Aussparung für eine Garderobe eingerichtet.

Das Wannenbad ist ein Tageslichtbad mit Fenster. Das Warmwasser wird über einen Elektro-Durchlauferhitzer bereitgestellt. Fliesen und Armaturen sind größtenteils noch original im Stil der Zeit. Die Küche bietet Platz für eine Küchenzeile, Arbeitsfläche und eine Sitzgelegenheit.

Das Schlafzimmer ist mit knapp 14 Quadratmetern geräumig genug für zwei Personen. Das gegenüberliegende Wohnzimmer ist mit 18 Quadratmetern noch größer und zudem mit einer Panoramascheibe in den Garten ausgestattet. Zusammen mit der Balkontür ergibt sich eine weitgehend verglaste Front auf die Gartenseite. Auf der Loggia ist Platz zum abendlichen Sitzen in der Sonne. Die Böden in der Wohnung sind mit Teppich ausgelegt, Bad und Küche sind gefliest. Nach einem eventuellen Auszug des Mieters oder vor einer Wiedervermietung empfiehlt sich eine Renovierung.

Ausstattung

Eigentumswohnung (vermietet)
- Hochparterre-Wohnung
- Baujahr 1967
- Wohnfläche: 56,98 m²
- Erdgeschoss (Hochparterre rechts)
- 2 Zimmer
- sehr guter und praktischer Grundrisszuschnitt
- Wannenbad mit Tageslicht
- Loggia
- Fenster in Kunststoff mit Isolierverglasung
- Bodenbeläge: Teppich und Fliesen
- Gaszentralheizung
- Kellerraum
- Waschküche + Trockenraum
- Sondernutzungsrecht für den Gartenanteil: Zugang über den Loggia.

VERMIETET
- Vermietet seit 2009
- Mieteinnahmen Wohnung: € 650,00
- Kaltmiete: € 500,00 + Nebenkostenvorauszahlung: € 150,00
= Gesamtmieteinnahme: € 650,00

HAUSGELD & Co.
- Hausgeld Wohnung seit 01.01.2018: € 202,00
- Umlagefähige Kosten: € 151,35
- Nicht umlagefähige Kosten: € 50,64
- Instandhaltungsrücklagen zum 31.12.2017: € 7.161,54

Sonstige Informationen

Es liegt ein Energieverbrauchsausweis vor.
Dieser ist gültig bis 3.9.2028.
Endenergieverbrauch beträgt 108.00 kwh/(m²*a).
Wesentlicher Energieträger der Heizung ist Gas.
Das Baujahr des Objekts lt. Energieausweis ist 1967.
Die Energieeffizienzklasse ist C.

ACHTUNG:
Diese Immobilie wird vermietet angeboten. Demnach müssen Sie folgendes berücksichtigen ...
Wenn Sie selbst in die Immobilie einziehen möchten, bleibt Ihnen nur der Weg über die Eigenbedarfskündigung.

Der Kauf ist für den Käufer provisionsfrei. Es ist daher mit Nebenkosten von rund 8,5 % zu rechnen (2 % Notar- und Gebührenkosten sowie 6,5% Grunderwerbsteuer).

Innenbesichtigungen sind ausschließlich im Beisein eines Mitarbeiters unseres Hauses erwünscht. Hierzu stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Terminabsprachen nach virtueller Vorabbesichtigung gerne unter 0221-29887120.

Unsere aktuellen Angebote finden Sie unter www.citak-immobilien.de
Kunden die sich in unserer Datenbank (VIP-Suchservice) befinden werden vorab über neue passende Angebote informiert.

Gerne stellen wir den Kontakt zu Finanzdienstleistern und Banken her.
Alle Inhalte des Angebotes basieren auf den Angaben und zur Verfügung gestellten Unterlagen der Verkäufer. Irrtümer vorbehalten. Leichte Verzerrungen beim abgebildeten Grundriss sind möglich.

Lage

Niehl – Für jeden etwas

Der Kölner Norden hat enorm viel Grün und eine unglaublich lange Rheinfront. Von beidem profitieren Sie unmittelbar: Sie leben nur zwei Fußminuten vom Rheinufer entfernt und können durch den Niehler Hafen und entlang dem Wasser bis in die Kölner City spazieren oder radeln. Auch ein paar begehrte Picknickecken, Strände und sogar Ausflugslokale liegen in der Nähe. Kleinere Grünflächen gibt es in der Nachbarschaft, flussabwärts hinter den Ford-Werken lockt die Langeler Rheinaue.

Im Niehler Ortskern hat man eine richtige kleine Dorf-Hauptstraße mit Gasthäusern, Geschäften und kleinen Lokalen. Ärzte, Bildungseinrichtungen, Restaurants und Einzelhandel gibt es im ganzen Stadtteil; auch ein Krankenhaus liegt in Niehl. Der erste wirklich urbane Flair entwickelt sich im südlich gelegenen Nippes: Hier hat sich eine quirlige, zwischen Postmoderne und Öko-Charme angesiedelte Szene gebildet – entsprechend vielfältig ist das Angebot an interessanten Cafés und charmanten Läden. Der Nippeser Markt ist übrigens legendär.

Viele bevorzugen Niehl aufgrund seiner sehr guten Verkehrsanbindung, gerade auch zu wichtigen Arbeitgebern im Kölner Norden. Hafen, Industriegebiet und die Ford-Werke liegen praktisch vor der Tür. Niehl hat eine eigene Autobahnabfahrt an der A1, die sehr schnell zu erreichen ist. Auch die ÖPNV-Anbindung ist gut: Die Linie 16 bringt Sie direkt zum Hauptbahnhof, die 12 an die Innenstadtringe und zu den Ford-Werken, die 13 einmal rund durch die Kölner Außenbezirke. Örtliche Buslinien sorgen für die Anbindung innerhalb von Niehl.

Die dargestellte Position der Immobilie ist nur eine ungefähre Angabe.

Direktanfrage

 SSL-verschlüsselt
Immobiliendaten-Import und Darstellung für WordPress: WP-ImmoMakler®