+49 221 - 29 88 71 20  

VERKAUFT – 2 Zimmer Eigentumswohnung in Köln-Ehrenfeld!

50825 Köln (Ehrenfeld, Ehrenfeld), Etagenwohnung zum Kauf

VERKAUFT - 2 Zimmer Eigentumswohnung in Köln-Ehrenfeld! - Außenansicht-2-Zimmer-Wohnung-Köln-Ehrenfeld VERKAUFT - 2 Zimmer Eigentumswohnung in Köln-Ehrenfeld! - Grundriss3D-2-Zimmer-Wohnung-Köln-Ehrenfeld

Referenz

Dieses Objekt ist zur Zeit leider nicht verfügbar.

Objekt­beschreibung

Beschreibung

Die Eigentumswohnung befindet sich im 1.Obergeschoss eines gepflegten Mehrfamilienhauses.

Das Wohngebäude wurde im Jahr 1981 in solider und massiver Bauweise errichtet. Es ist vollunterkellert und besteht aus Erdgeschoss sowie 4 Obergeschossen.
Die Eigentumswohnung verfügt über ein Wohnzimmer mit offener Küche und ein Schlafzimmer.
Durch das Wohnzimmer gelangt man zur hofseitig liegenden Terrasse.
Darüber hinaus verfügt die Eigentumswohnung über ein hell gefliestes Badezimmer und eine Diele mit genügend Stellmöglichkeiten.

Ausstattung

Etage: 1. OG
Wohnfläche: 58,97 m²
Zimmer: 2
Offene Küche
Wannenbad mit WC
Diele
Terrasse
Fenster: Kunststoff
Bodenbelag: Laminat

Kellerraum
Fahrradkeller

Sonstige Informationen

Es liegt ein Energieverbrauchsausweis vor.
Dieser ist gültig bis 15.4.2024.
Endenergieverbrauch beträgt 136.00 kwh/(m²*a).
Wesentlicher Energieträger der Heizung ist Gas.

Die Wohnung ist sehr gut zu folgenden Konditionen vermietet:
-Kaltmiete für Wohnung: 485,00 €
-Nebenkosten: 175,00 €
-Miete für Tiefgaragenstellplatz 40,00 €

Hausgeld beträgt 251,00€ inkl. der Sondereigentumsverwaltung von 25,00 €

Lage

Diese Eigentumswohnung befindet sich in Ehrenfeld:
Der Stadtbezirk Ehrenfeld entwickelte sich aus dem ursprünglich weiten Feld vor der „Ehrenpforte“, einem ehemaligen Stadttor des mittelalterlichen Kölns. Wie die anderen Bezirke vor der damaligen Stadtgrenze war das Gebiet bis Ende des 18. Jahrhunderts nahezu unbebaut.

Zu Beginn des 19. Jahrhunderts siedelten sich vor den Toren der Kölner Stadtmauer viele Ziegelbrennereien an. Und mit dem Bau der Eisenbahnstrecke von Köln nach Aachen im Jahre 1844 erhielt schließlich die Entwicklung Ehrenfelds den entscheidenden Schub. Schon ein Jahr später folgten die erste Industrieansiedlung und die Gründung eines Kölner Vorortes, der seither den Namen Ehrenfeld führt.

Die Gemeinde Ehrenfeld wurde 1867 gegründet und erhielt im Jahre 1879 Stadtrechte bevor sie 1888 im Rahmen der Stadterweiterung Köln angegliedert wurde. Einzelne Güter wie Mechtern, Subbelrath und Ziegelfeld sowie Dörfer wie Ossendorf und Bickendorf prägten über lange Zeit das Bild des heutigen Stadtbezirks.

Ehrenfeld ist einer der größten Stadtbezirke Kölns. Er umfasst die sieben Stadtteile Bickendorf, Bocklemünd/Mengenich, Ehrenfeld, Neuehrenfeld, Ossendorf und Vogelsang mit einer Gesamtfläche von 23,98 km² und 105.493 Einwohnern.

Das moderne Ehrenfeld umschließt Wohngebiete, Industriedenkmäler, Einkaufsstraßen und neue Industriegebiete mit Ansiedlungen von Fernsehsendern in Ossendorf. Der Bahnhof Ehrenfeld bietet Anschluss an das S-Bahn- und das Regionalbahnnetz, darüber hinaus wird der Stadtbezirk von vier zum Teil unterirdischen Stadtbahnlinien der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) erschlossen.

Die dargestellte Position der Immobilie ist nur eine ungefähre Angabe.

Immobiliendaten-Import und Darstellung für WordPress: WP-ImmoMakler®