+49 221 - 29 88 71 20  

Bezugsfreies Apartment im Uni-Center Köln-Sülz

50939 Köln, Etagenwohnung zum Kauf

Videos

Kontaktdaten

neu

Objektdaten

  • Objekt ID
    AI-ID558
  • Objekttypen
    Etagenwohnung, Wohnung
  • Adresse
    (Nordrhein-Westfalen)
    50939 Köln
  • Etagen im Haus
    43
  • Wohnfläche ca.
    40,80 m²
  • Grund­stück ca.
    7.727 m²
  • Zimmer
    1,5
  • Schlafzimmer
    1
  • Badezimmer
    1
  • Heizungsart
    Fernwärme
  • Wesentlicher Energieträger
    Fernwärme
  • Baujahr
    1973
  • Zustand
    gepflegt
  • Verfügbar ab
    01.06.2022
  • Hausgeld
    435 EUR
  • Käufer­provision
    3,57% inkl. MwSt.
  • Kaufpreis
    149.000 EUR

Ausstattung / Merkmale

  • Barrierefrei
  • Fliesenboden
  • Personenaufzug

Energieausweis

  • Energieausweistyp
    Verbrauchs­ausweis
  • Ausstellungsdatum
    ab dem 1.5.2014
  • Gültig bis
    24.09.2027
  • Baujahr lt. Energieausweis
    1973
  • Primärenergieträger
    Fernwärme
  • Endenergie­verbrauch
    158,00 kWh/(m²·a)
  • Energie­effizienz­klasse
    E
0 25 50 75 100 125 150 175 200 225 250+ H G F E D C B A A+ H G F E D C B A A+ Endenergieverbrauch 158,00 kWh/(m²·a)

Objekt­beschreibung

Beschreibung

Perfekt für Singles, die urbanes Leben lieben – oder für Anleger im Uni-Center

Das 40,80 Quadratmeter große Appartement liegt im 13. Stock des Gebäudes, das 1973 errichtet wurde und immer noch eines der größten Wohnhäuser Europas ist. Die studentische Prägung ist unübersehbar, aber auch viele Familien haben hier ein Zuhause.

Ihr Wohnviertel wird von einigen beeindruckenden Hochhäusern beherrscht, von denen das ihre am höchsten ist: Fast so hoch wie der Dom reckt es sich in den Himmel und ist mit knapp 2.000 Bewohnern eine vertikale Stadt für sich, mit Geschäften, Restaurants, Postfiliale und Friseur. Dabei verfügt es über eine günstige Sozialstruktur, was an seiner zentralen Lage, der guten Anbindung und dem hohen Wohnkomfort liegt.

Sie betreten die Wohnung über einen kleinen Flur, der links zum Bad führt und rechts einen geräumigen Wandschrank mit Garderobe bietet. Das Badezimmer ist mit einer Wanne ausgestattet, hell gefliest und in gutem Zustand.

Der Wohnraum nutzt die gesamte Breite der Grundfläche und entfaltet sich zu beiden Seiten in einem großen Bogen, der durch die stumpfen Raumecken logisch gegliedert wird. Links definiert eine Küchenzeile mit amerikanischer Bar den Küchenbereich. Die Fensterbank kann zwanglos als Sitzmöglichkeit dienen – so, wie man es in den hippen Cafés der Umgebung oft sieht.

Die Wohnung wirkt durch die augenfällige Großzügigkeit überaus geräumig und einladend. Der Eindruck verstärkt sich noch durch das freundliche, helle Laminat, das den Raumeindruck mitbestimmt. Die Schlafnische nutzt den durch den Eingangsflur optisch abgeschirmten Bereich am rechten Ende des Raums, so dass hier Privatheit entsteht, ohne dass ein abgeschlossenes Schlafzimmer notwendig wäre.
Das Haus ist an das Fernwärmenetz angeschlossen und verfügt über Express-Aufzüge sowie einen Lastenfahrstuhl. Die Rezeption im Eingangsfoyer ist rund um die Uhr besetzt, womit das Leben hier auch sehr sicher ist.
Das Hausgeld beträgt derzeit 435,00 Euro.

Ausstattung

- 1,5 Zimmer
- Wohnfläche ca. 40,80 m²
- Bodenbelag: Laminat, Fliesen
- Einbauküche
- Baujahr 1973

HAUSGELD & Co.
- Hausgeld monatlich: € 369,00 €
- Sonderumlage Brandschutz monatlich: 66,00 €

Sonstige Informationen

Es liegt ein Energieverbrauchsausweis vor.
Dieser ist gültig bis 24.9.2027.
Endenergieverbrauch beträgt 158.00 kwh/(m²*a).
Wesentlicher Energieträger der Heizung ist Fernwärme.
Das Baujahr des Objekts lt. Energieausweis ist 1973.
Die Energieeffizienzklasse ist E.

Der Kauf ist für den Käufer nicht provisionsfrei. Es ist daher mit Nebenkosten von rund 12,0 % zu rechnen (2 % Notar- und Gebührenkosten, 6,5% Grunderwerbsteuer sowie 3,57% Provision).

Um Besichtigungstermine zu reduzieren haben wir mit den Eigentümern vereinbart, dass Besichtigungstermine nur dann stattfinden, wenn im Vorfeld eine virtuelle Besichtigung stattgefunden hat.

Innenbesichtigungen sind ausschließlich im Beisein eines Mitarbeiters unseres Hauses erwünscht. Hierzu stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Terminabsprachen nach virtueller Vorabbesichtigung gerne unter 0221-29887120.

Unsere aktuellen Angebote finden Sie unter www.citak-immobilien.de
Kunden die sich in unserer Datenbank (VIP-Suchservice) befinden werden vorab über neue passende Angebote informiert.

Gerne stellen wir den Kontakt zu Finanzdienstleistern und Banken her.

Alle Inhalte des Angebotes basieren auf den Angaben und zur Verfügung gestellten Unterlagen der Verkäufer. Irrtümer vorbehalten. Leichte Verzerrungen beim abgebildeten Grundriss sind möglich.

Lage

Sülz – studentisch, familiär und bürgerlich

Sülz gehört zu den beliebtesten Wohnlagen der ganzen Stadt. Vor allem Familien mit Kindern zieht es hierhin, aber auch Studenten wohnen hier gerne. In Sülz ist Platz für die verschiedensten Lebensentwürfe, denn hier herrscht ein entspanntes Miteinander: locker und tolerant geht es hier zu, zugleich auch bodenständiger als im benachbarten Lindenthal.

Die Sülzer sind stolz auf ihre vielgestaltige Gastronomie und die guten Einkaufsmöglichkeiten, die sich im so genannten Karree bieten, dem Sülzer Geschäftszentrum zwischen Luxemburger und Berrenrather Straße. Auch das Vereinswesen ist sehr ausgeprägt – Brauchtum, Kultur und Sport sind reichlich vertreten; in Sülz wurde übrigens der 1. FC Köln gegründet. Es ist ein sehr kölscher Stadtteil mit einer langen Arbeitertradition und traditionsreichen Gasthäusern, der sich sein gründerzeitliches Stadtbild zu einem guten Teil erhalten hat.

Neben Geschäften, Restaurants, Kneipen und Dienstleistern verfügt Sülz über eine beeindruckende Bildungslandschaft. Allein drei stadtbekannte Gymnasien liegen hier, das Universitätsgelände reicht bis nach Sülz hinein und in der ehemaligen Strohhut-Fabrik residieren seit vielen Jahren die VHS und die Städtische Musikschule. Die vielen Familien bringen es mit sich, dass Betreuungsangebote für Kinder zahlreich vertreten sind. Auch die Gesundheitsversorgung ist exzellent. Zwar gibt es in Sülz selbst kein Krankenhaus, in der unmittelbaren Nachbarschaft dafür gleich vier.

Die Verkehrsanbindung ist nahezu perfekt: Die Stadtbahnlinien 9, 13 und 18 versorgen den Stadtteil, dazu existiert ein gutes Netz an Busverbindungen. Direkt vor Ihrem Haus befinden sich eine Bus- und eine Straßenbahnhaltestelle. Über die Luxemburger Straße erreicht man in kürzester Zeit den Anschluss Klettenberg und damit den Kölner Autobahnring. Sehr gerne fahren die Sülzer aber auch Rad oder gehen zu Fuß: Schließlich ist man von hier aus sehr schnell in der Innenstadt.

Die dargestellte Position der Immobilie ist nur eine ungefähre Angabe.

Direktanfrage

 SSL-verschlüsselt
Immobiliendaten-Import und Darstellung für WordPress: WP-ImmoMakler®