+49 221 - 29 88 71 20  

VERKAUFT – Reihenmittelhaus in Köln-Widdersdorf

50859 Köln / Widdersdorf (Lindenthal, Widdersdorf), Reihenhaus zum Kauf

VERKAUFT - Reihenmittelhaus in Köln-Widdersdorf - Reihenmittelhaus in Köln-Widdersdorf

Referenz

Dieses Objekt wurde bereits erfolgreich vermittelt.

Objekt­beschreibung

Beschreibung

Ihr neues Einfamilienreihenmittlelhaus ist im Jahre 1988 erbaut worden und befindet sich in einem dem Alter entsprechenden Zustand.

Insgesamt bietet Ihre Immobilie zwei Vollgeschosse, ein ausgebautes Dachgeschoss und eine Vollunterkellerung mit 125 m² Wohnfläche und insgesamt 173m² Nutzfläche.

Im Kellergeschoss befinden sich 4 Räume (Waschraum, Hausanschlussraum und ein ca. 30m² großer Hobbykeller mit einem Abstellraum).

Im Erdgeschoss ein großes Wohnzimmer mit ca. 30 m², ein Gäste-WC, eine Abstellnische im Windfangbereich, eine Küche sowie eine schöne Terrasse mit Garten.

Im Obergeschoss befinden sich 2 gleichwertige Schlafzimmer (je 11m²) und ein größeres Schlafzimmer sowie ein Bad (Wannenbad).

Im ausgebauten Dachgeschoss ein weiterer Schlaf- bzw. Wohnraum mit zusätzlichem Bad (Duschbad) und einer Kochnische.

Ausstattung

Alle Räume im EG sind mit Fliesen als Bodenbelag ausgestattet (ausbenommen Wohnzimmer, hier Laminat). In den Obergeschossen sind alle Räume, bis auf die Bäder mit Teppichböden versehen. Die Bäder sind an den Wänden und Böden hell gefliest.

PVC-Rahmen mit Isolierfenster (Satteldachfenster im ausgebauten Dachgeschoss), eine Qualitäts-Gastherme von Vaillant sowie weitere Extras (Rolläden, etc.) gehören ebenso zu einer zeitgemäßen Ausstattung.

Sonstige Informationen

Ihr Reihenaus ist nach Vereinbarung bezugsfrei, dem entsprechend können Sie es modernisieren (Kostenpunkt ca. € 20.000,00), beziehen und Ihr neues Heim genießen.

Zu Ihrer Immobilie gehört ein Tiefgaragenstellplatz und noch eine separate Garage, welche im Kaufpreis bereits schon enthalten sind.

Lage

Ihr Reihenhaus befindet sich im linksrheinischen Stadtteil Köln-Widdersdorf (sehr gute Wohnlage). Umgeben von landwirtschaftlich genutzten Feldern ist Widdersdorf ein Ort ohne bauliche Berührungspunkte zu den anderen Stadtteilen Kölns. Der so etwas abseits liegende Stadtteil beheimatet einige der größten und familienfreundlichsten Neubaugebiete Kölns.

Durch die kommunale Neuordnung im Jahre 1975 wurde Widdersdorf ein Stadtteil von Köln. In den Siebziger und Achtziger Jahren gab es in Widdersdorf sehr viele Neubaugebiete, es war auch damals schon interessant als Wohnort für junge Familien, die lieber im Grünen wohnen wollten, aber trotzdem stadtnah. Dies ist auch Grund dafür, dass alle Trends nach oben zeigen und die Immobilienwerte in die Höhe steigen.

Die Einwohnerzahl spiegelt diese Attraktivität wieder. Im Jahre 1995 zählte Widdersdorf 4998 Einwohner und heute sind es 7103. Die dominierende Wohnform sind Ein- und Zweifamilienhäuser, aber auch kleinere Mehrfamilienhäuser entlang der Hauptstraße der letzten fünf Jahrzehnte gehören zum Erscheinungsbild dazu.

Das Areal in dem sich Ihr Reihenhaus befindet ist eine Projektentwicklung aus dem Jahre 1987, welches insgesamt eine großzügig schöne Wohnanlage mit viel Grün und ausreichend Stellplätzen darstellt.

Verkehrsanbindungen bestehen über ein gut ausgebautes Straßensystem, es befinden sich zur Liegenschaft eine Bushaltehaltestelle für die Linien 962 und 145 in ca. 200 m Entfernung. Der S-Bahnhof Lövenich befindet sich in ca. 3,5 km zur Liegenschaft, ein Ausbau der Stadtbahnlinie bis zur Allee „Unter den Linden“ ist geplant. Die Entfernung zum Dom beträgt ca. 11.5 km. In ca. 1,5 km Entfernung besteht die Anschlussmöglichkeit an die A1, an der Auffahrt Köln-Bocklemünd.

Einkaufsmöglichkeiten bestehen im fußläufigen Nahbereich entlang der Hauptstraße. Im neuen Gebiet von Prima Colonia siedeln sich derzeit Filialisten für die Hauptversorgung an. Das große Einkaufszentrum (Rheincenter) in Weiden an der Aachener Straße ist rund 4.2 km entfernt und bietet weitere Einkaufsmöglichkeiten auf ca. 30.000 m² Verkaufsfläche.

Es befinden sich im fußläufigen Nahbereich Felder, Wiesen und Sportplätze (neuer Golfplatz) mit einem guten Freizeitwert.

Die Stadt Köln weist alle infrastrukturellen Einrichtungen auf. Schulen verschiedener Bildungsrichtungen, kulturelle Einrichtungen und sonstige öffentliche Einrichtungen sind im Umkreis von ca. 4 km vorhanden.

Die dargestellte Position der Immobilie ist nur eine ungefähre Angabe.

Immobiliendaten-Import und Darstellung für WordPress: WP-ImmoMakler®