+49 221 - 29 88 71 20  

Selbst bewohnen und zeitgleich vermieten. Mit diesem Mehrfamilienhaus ist das möglich.

50668 Köln-Altstadt-Nord, Mehrfamilienhaus zum Kauf

Videos

Kontaktdaten

Hakan Citak, Citak Immobilien e.K.

neu

Objektdaten

  • Objekt ID
    AI-ID457
  • Objekttypen
    Haus, Mehrfamilienhaus
  • Adresse
    (Nordrhein-Westfalen)
    50668 Köln-Altstadt-Nord
  • Wohnfläche ca.
    292,68 m²
  • Grund­stück ca.
    178 m²
  • Vermietbare Fläche ca.
    292,68 m²
  • Zimmer
    12
  • Badezimmer
    4
  • Terrassen
    1
  • Wesentliche Energieträger
    Gas
  • Status
    vermietet
  • Verfügbar ab
    04.07.2020
  • Stellplatz:
    1 Stellplatz
  • Käufer­provision
    3,57% incl. 19% MwSt.
  • Nettokaltmiete
    38.071,32 EUR
  • Mieteinnahmen (Soll)
    38.071,32 EUR pro Jahr
  • Kaufpreis
    1.499.000 EUR

Ausstattung / Merkmale

  • Dachboden
  • Fliesenboden
  • Laminatboden
  • Stellplatz
  • Terrasse

Energieausweis

  • Energieausweistyp
    Bedarfs­ausweis
  • Ausstellungsdatum
    ab dem 1.5.2014
  • Gültig bis
    01.12.2029
  • Baujahr lt. Energieausweis
    1962
  • Primärenergieträger
    Gas
  • Endenergie­bedarf
    128,00 kWh/(m²·a)
  • Energie­effizienz­klasse
    D
0 25 50 75 100 125 150 175 200 225 250+ H G F E D C B A A+ H G F E D C B A A+ Endenergiebedarf 128,00 kWh/(m²·a)

Objekt­beschreibung

Beschreibung

Vier-Parteien-Haus mit freier Wohnung für die Eigennutzung am Klingelpützpark

Derzeit gibt es wohl kein sichereres Investment als Immobilien. Am gefragtesten sind werthaltige Objekte in Top-Lagen, so wie dieses: Ein massiv gebautes Mehrfamilienhaus, Baujahr 1962, ruhig gelegen direkt gegenüber vom Klingelpützpark. Das Haus ist voll unterkellert und bietet vier Wohnungen auf vier Etagen.

Die 3-Zimmer Wohnung im 1. OG steht extra für Sie leer!!!

Damit haben Sie es selbst in der Hand, ob Sie in Ihr eigenes Objekt einziehen oder ob Sie die Gunst der Stunde für eine Neuvermietung nutzen. Denn der Markt gibt derzeit in dieser Lage Quadratmeterpreise von 14 Euro her. Die anderen drei Wohnungen sind derzeit vermietet, teils langjährig. Im Erdgeschoss befindet sich zur Straßenseite eine Garage, die separat verpachtet ist – bei Eigenbezug ist sie leicht kündbar.

Die Bausubstanz ist stabil und in ausgesprochen gutem Zustand. Zudem hat das Haus in den letzten Jahren Instandhaltungs- und Sanierungsmaßnahmen in großem Rahmen erfahren – vom Kanal über Kernsanierungen von Wohnungen bis hin zu Badumbauten. Die Lage ist für die Kölner Innenstadt ungewöhnlich grün und ruhig: Die Vorderseite hat einen unverbaubaren Blick direkt in den Park.

Ein solides Investment mit Potenzial
Das Haus ist solide gebaut – der Rahmen, die Treppenaufgänge und die Decken sind aus Stahlbeton gegossen, die Außenwände sind vorderseitig in Sichtmauerwerk ausgeführt und rückseitig verputzt. Ein charmantes, zeittypisches Stilelement ist die Fensterfront vor dem Treppenhaus, die in farbig verglaste geometrische Muster aufgeteilt ist. In das Satteldach sind zwei Gauben eingebaut, die jeweils fast die ganze Front einnehmen.

Das Erdgeschoss verfügt über eine innenliegende PKW-Garage, darüber schließen sich zwei weitere Vollgeschosse und ein Dachgeschoss an, das über der vierten Wohneinheit einen Spitzboden als Stauraum bietet. Über die vier Wohneinheiten ergibt sich eine Gesamtwohnfläche von 293 Quadratmetern. Das Grundstück ist 178 Quadratmeter groß; hinter dem Wohnhaus ist Platz für einen Hof, auf den auch die rückwärtigen Balkone der Wohnungen hinausgehen.

Die freie Wohnung liegt in der ersten Etage und ist mit der darüberliegenden Wohnung im Grundriss identisch. Die Wohnung eignet sich ideal für Einzelpersonen und Paare, denen ein großzügiger Schnitt und ein Platzangebot von knapp 81 Quadratmetern zur Verfügung stehen.

Alle Räume werden durch eine zentrale Diele erschlossen. Zur nordwestlichen Parkseite liegt das Tageslicht-Wannenbad mit separatem WC, zur südöstlichen Hofseite die Küche und das Schlafzimmer. Die größte Fläche wird von einem durchgehenden Wohn- und Arbeitsbereich eingenommen, der die ganze Tiefe der Wohnung einnimmt und zur Hofseite auf einen Balkon hinausführt. Die Wohnung wurde 2006 vollständig saniert. Wannenbad und WC sind weiß gefliest, auch in der Küche und auf dem Balkon liegen Fliesen; die anderen Zimmer verfügen über einen Laminatboden. Vor dem Bad befindet sich ein Abstellraum.

Die Dachgeschosswohnung ist 65 Quadratmeter groß, die Erdgeschosswohnung bietet 64 Quadratmeter. Im First des Satteldachs befindet sich der Spitzboden. Alle Wohnungen verfügen über einen Kellerraum. Im Kellergeschoss sind außerdem eine Waschküche, ein Zählerraum und ein Fahrradabstellraum untergebracht.

Alle Wohnungen verfügen über weiße, doppelverglaste Kunststofffenster. Die Wärmeversorgung wird über Gasetagenheizungen gesichert, die 2010 installiert wurden; die Warmwasseraufbereitung erfolgt teils elektrisch.

Mit Stand zum 01.05.2020 sind alle Mieten angepasst worden, demnach bietet die Immobilie eine aktuelle SOLL-Jahresnettokaltmiete von € 38.074,32 bei Vollvermietung.

Im Zuge von Neuvermietungen aller Wohneinheiten, ist eine Jahresnettokaltmiete von 50.000 Euro möglich.

Ausstattung

Mehrfamilienhaus
- Baujahr 1962
- 292,68 m² Wohnfläche
- 178 m² Grundstücksgröße
- Umbauter Raum 1.117,10 m³
- 4 Wohneinheiten
- 1 Garage
- Massivbauweise
- Betontreppen mit Natursteinstufen
- Betondecken in Regelgeschossen
- Satteldach mit Ziegeleindeckung
- Spitzboden
- Fenster Wohnungen (Kunststoff mit Isolierverglasung 1981)
- Heizung Wohnungen (Gasetagenheizung)
- Keller (Vollunterkellerung) mit Waschküche
- Kabel-TV
- Innenhof als Terrasse nutzbar

Die Wohnung im 1. OG ist extra für etwaige Eigennutzer frei.

Mit Stand zum 01.05.2020 sind alle Mieten angepasst worden, demnach bietet die Immobilie eine aktuelle SOLL-Jahresnettokaltmiete von € 38.074,32 bei Vollvermietung.

Sonstige Informationen

Es liegt ein Energiebedarfsausweis vor.
Dieser ist gültig bis 1.12.2029.
Endenergiebedarf beträgt 128.00 kwh/(m²*a).
Wesentlicher Energieträger der Heizung ist Gas.
Das Baujahr des Objekts lt. Energieausweis ist 1962.
Die Energieeffizienzklasse ist D.

Der Kauf ist für den Käufer nicht provisionsfrei. Es ist daher mit Nebenkosten von rund 12,0 % zu rechnen (2 % Notar- und Gebührenkosten, 6,5% Grunderwerbsteuer sowie 3,57% inkl. MwSt. Provision).

Um Besichtigungstermine zu reduzieren haben wir mit den Eigentümern vereinbart, dass Besichtigungstermine nur dann stattfinden, wenn im Vorfeld eine virtuelle Besichtigung stattgefunden hat.

Innenbesichtigungen sind ausschließlich im Beisein eines Mitarbeiters unseres Hauses erwünscht. Hierzu stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Terminabsprachen nach virtueller Vorabbesichtigung gerne unter 0221-29887120.

Unsere aktuellen Angebote finden Sie unter www.citak-immobilien.de
Kunden die sich in unserer Datenbank (VIP-Suchservice) befinden werden vorab über neue passende Angebote informiert.

Gerne stellen wir den Kontakt zu Finanzdienstleistern und Banken her.
Alle Inhalte des Angebotes basieren auf den Angaben und zur Verfügung gestellten Unterlagen der Verkäufer. Irrtümer vorbehalten. Leichte Verzerrungen beim abgebildeten Grundriss sind möglich.

Lage

Privilegierte Lage im Herzen eines gewachsenen Veedels

Das relativ kleine Ursulaviertel liegt zentral in der Kölner Innenstadt und besticht mit dem authentischen, ruhigen Charme eines kölschen Veedels. Hier sind die meisten Häuser ausschließlich zum Wohnen bestimmt. Zusammen mit einer interessanten Mischung aus Nahversorgung, Cafés und Gaststätten entsteht so eine Insel gelebter Nachbarschaft. Die namensgebende Kirche St. Ursula ist eine der 12 romanischen Kirchen Kölns und besonders prachtvoll ausgestattet.

Mit dem Klingelpützpark und dem direkt mit ihm verbundenen Hansaplatz liegt direkt gegenüber Ihrem zukünftigen Haus die größte Grünfläche der gesamten Kölner Altstadt – inklusive Spiel- und Sportmöglichkeiten, einem Jugendheim und einem der letzten erhaltenen Teilstücke der mittelalterlichen Stadtmauer. Der Grünzug setzt sich jenseits des Innenstadtringes mit Mediapark und Herkulesberg in den Inneren Grüngürtel fort.

Die unmittelbare Umgebung ist sehr ruhig, trotzdem erreichen Sie fußläufig alles, was Großstadtbewohner von ihrer Umgebung erwarten. Direkt im Viertel sind Kindergärten und weiterführende Schulen untergebracht, sieben Fußminuten entfernt Stadt- und S-Bahn, 12 Minuten sind es zu Fuß bis zum Hauptbahnhof. Direkt dahinter liegen die historische Altstadt, die City und die Rheinpromenade. 11 Minuten sind es bis zum nächsten Krankenhaus. Mit dem Rad reduzieren sich alle Wege auf wenige Minuten.

Das Haus liegt also praktisch im Auge des Sturms: Um Sie herum liegen alle wichtigen Orte von Kultur, Gastronomie, Einzelhandel, Bildung, Gesundheit und Verkehr. Mit jedem Verkehrsmittel haben Sie optimale Anbindung an alle Nah- und Fernziele. Kurz: Wer das Leben in einer Metropole liebt, hat hier einen Ort mit allerhöchster Lebensqualität gefunden.

Die dargestellte Position der Immobilie ist nur eine ungefähre Angabe.

Direktanfrage

 SSL-verschlüsselt
Immobiliendaten-Import und Darstellung für WordPress: WP-ImmoMakler®