+49 221 - 29 88 71 20  

VERKAUFT – Doppelhaushälfte mit sehr großem Grundstück und 2 Garagen in Köln-Heimersdorf

50767 Köln, Doppelhaushälfte zum Kauf

Videos

Referenz

Dieses Objekt wurde bereits erfolgreich vermittelt.

Objekt­beschreibung

Beschreibung

Doppelhaushälfte mit Garagen, Gärten und Terrassen auf über 1.000 Quadratmetern Grundstück im Kölner Norden.

Auf dem Grundstück steht das Haus auf der Nordseite und der Garten zeigt nach Süden. Die Terrasse ist wintergartenartig ausgebaut, so dass Sie dort ganzjährig viel Zeit verbringen können. Von der Straße aus haben Sie je eine Zufahrt zur großen und zur separat stehenden kleinen Garage. Der Zuweg zur Haustür führt durch einen hübschen Vorgarten mit Hecke, Baum- und Strauchbestand. Gegen das Wetter ist über dem Eingang ein Vordach angebracht.

Beim Betreten gelangen Sie in den breiten Eingangsflur, der links ins Treppenhaus übergeht und rechts eine Tür direkt zur äußerst geräumigen Garage hat. Hier passt ein Auto von nahezu beliebiger Größe hinein, selbst ein Wohnmobil bekommen Sie hier unter. Sie eignet sich auch hervorragend als Werkstattgarage. Schräg links vom Hauseingang gelangen Sie in den Wohnbereich und in die Küche.

Die Küche ist vollständig mit einer hochwertigen Einbauküche inklusive Gasherd eingerichtet. Zum Essbereich vermittelt eine kleine Diele mit Einbauschränken und Zugang zum Gäste-WC. Die gesamte Südseite wird vom mit Parkett ausgelegten Wohn-/Essbereich ausgefüllt, der früher aus zwei getrennten Zimmern bestand. Der Essbereich liegt vor dem Küchenzugang und bietet einen direkten Blick in den Garten. Der Wohnbereich ist L-förmig nach innen erweitert, sodass sich eine nicht gleich einsehbare, sehr gemütliche Leseecke ergibt. Rechts befindet sich die Terrassentür.

Die terrakottageflieste Hauptterrasse ist glasüberdacht und kann mit Glastüren zu einem Wintergarten gemacht werden. Rechts daneben ist ein gemütlicher Grillplatz eingerichtet. Dieser Bereich ist mit viel Grün geschützt und praktisch nicht einsehbar. Von der Terrasse aus führt ein Weg in den Garten, der etwas tiefer als das Haus liegt und daher auch vom Keller erreichbar ist.

Das Obergeschoss besteht aus einem zentralen Flur, drei Zimmern, dem Bad und einem WC. Das geräumige Bad erhält Tageslicht, ist bis zur Decke gefliest und verfügt sowohl über eine Dusche als auch eine Badewanne. Das WC ist im selben Stil gehalten und vom Bad getrennt. Während der Flur gefliest ist, liegt in den Zimmern Parkett bzw. Teppichboden. Vom Treppenhaus aus erreichen Sie den Spitzboden über eine Deckentür mit ausfahrbarer Leiter. Dieser ist nicht ausgebaut, eignet sich aber als Nutzfläche, etwa für einen Arbeits- oder Hobbyraum.

Das Haus ist vollunterkellert, mit Werkstatt, Lager, Hauswirtschaftsraum und Heizungsraum. Die Befeuerung erfolgt mit Gas, die Therme ist von 2004 und wird durch eine Solarthermie-Anlage von 2008 unterstützt. Die Fenster von 1980 haben PVC-Rahmen mit Isolierverglasung. Die Fassade wurde 1980 gedämmt und verklinkert, das Dach 2000 erneuert.

Was dieses Haus wirklich einzigartig macht, ist das enorm große, sehr tiefe Grundstück mit einem Garten, in dem wirklich alle ihre Träume und Projekte realisieren können. Auch ist durch den Dachbodenausbau eine Wohnflächenvergrößerung von ca. 40m² möglich.

Ausstattung

Doppelhaushälfte
- Baujahr 1956
- gute und gefragte Wohnlage
- 123,5 m² Wohnfläche
- 1025 m² Grundstücksgröße
- 1 Großes Wohnzimmer + Offener Essbereich
- Einbauküche mit Markengeräten
- 3 Schlafzimmer im OG
- Wannenbad mit zusätzlicher Dusche
- Gäste-WC im EG
- Terrasse
- Parkett, Laminat & Fliesenboden
- PVC-Rahmen mit Isolierverglasung
- Vollunterkellerung mit 3 Räumen inkl. Hobbyraum
- Dachboden ausbaubar (ca. 40qm Wohnfläche möglich)
- Gas-Brennwerttherme aus 2004 (Vaillant)
- Fassadenverklinkerung inkl. Dämmung 1980
- Dacherneuerung 2000
- Solarthermie Anlage 2008
- Sehr geringe Betriebskosten mit aktuell € 275,36 pro Monat

Sonstige Informationen

Es liegt ein Energieverbrauchsausweis vor.
Dieser ist gültig bis 28.8.2030.
Endenergieverbrauch beträgt 135.60 kwh/(m²*a).
Wesentlicher Energieträger der Heizung ist Gas.
Das Baujahr des Objekts lt. Energieausweis ist 1956.

BEZUGSFREI NACH VEREINBARUNG

Der Kauf ist für den Käufer nicht provisionsfrei. Es ist daher mit Nebenkosten von rund 12,0 % zu rechnen (2 % Notar- und Gebührenkosten, 6,5% Grunderwerbsteuer sowie 3,57% inkl. MwSt. Provision).

Um Besichtigungstermine zu reduzieren haben wir mit den Eigentümern vereinbart, dass Besichtigungstermine nur dann stattfinden, wenn im Vorfeld eine virtuelle Besichtigung stattgefunden hat.

Innenbesichtigungen sind ausschließlich im Beisein eines Mitarbeiters unseres Hauses erwünscht. Hierzu stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Terminabsprachen nach virtueller Vorabbesichtigung gerne unter 0221-29887120.

Unsere aktuellen Angebote finden Sie unter www.citak-immobilien.de
Kunden die sich in unserer Datenbank (VIP-Suchservice) befinden werden vorab über neue passende Angebote informiert.

Gerne stellen wir den Kontakt zu Finanzdienstleistern und Banken her.
Alle Inhalte des Angebotes basieren auf den Angaben und zur Verfügung gestellten Unterlagen der Verkäufer. Irrtümer vorbehalten. Leichte Verzerrungen beim abgebildeten Grundriss sind möglich.

Lage

Heimersdorf – ruhig, grün und familienfreundlich

Heimersdorf ist ein Stadtteil, der in den Fünfzigerjahren für kinderreiche Familien geplant wurde – mit großzügigen Grundstücken und ruhigen, breiten Straßen. Nur im Ortszentrum rund um die Kirchen und Geschäfte stehen einige Hochhäuser, der Rest des Stadtteils wurde nach amerikanischem Vorbild als Ein- und Zweifamilienhaus-Siedlung ausgeführt. Die Wohnbereiche sind dabei strikt vom Durchgangsverkehr getrennt und werden von üppigen Grünzügen begleitet.

Die Sozialstruktur ist hier immer recht günstig geblieben, wobei In den nächsten Jahren ein bedeutender Generationswechsel hin zu jungen Familien stattfinden wird. Als Eigentümer werden Sie zu den Ersten gehören, die das neue Heimersdorf ausmachen.

Die Infrastruktur ist so, wie es sich Familien wünschen: Sie wohnen nur 10 Fußminuten von den Geschäften, Restaurants, Ärzten und Dienstleistern entfernt, die sich im Ortszentrum befinden. Auch Kita und Schule liegen nicht weit entfernt – lediglich ein Gymnasium gibt es hier nicht. Heimersdorf ist an die Stadtbahnlinie 15 und die S-Bahn angeschlossen, das Autobahnkreuz Köln-Nord erreichen Sie in 5 Minuten mit dem Auto. Ein Naherholungsgebiet liegt fast direkt vor der Haustür.

Die dargestellte Position der Immobilie ist nur eine ungefähre Angabe.

Immobiliendaten-Import und Darstellung für WordPress: WP-ImmoMakler®