+49 221 - 29 88 71 20  
Your search results

Am 17. April galoppieren die Pferde wieder: Saisoneröffnung der Rennbahn in Weidenpesch

Posted by Hakan Citak on 12. April 2017
0

Am Ostermontag findet in diesem Jahr das erste Rennen auf der Rennbahn in Weidenpesch statt. Da der traditionsreiche Kölner Renn-Verein 1897 e.V. in diesem Jahr sein 120jähriges Jubiläum begeht, erfreut ein besonderes Programm die ganze Familie. Dabei sind Torwand-Schießen mit FC-Star Patrick Helmes, kölsche Musik von Björn Heuser und natürlich ein tolles Pferderennen, das Karin Baronin von Ullmann-Schwarzgold-Rennen, bei dem dreijährige Stuten gegeneinander antreten. Eine besondere Gaudi ist das Maskottchen-Rennen, bei dem acht Maskottchen, darunter Hennes vom 1. FC und Sharky vom KEC auf Island-Ponys miteinander in Wettstreit treten.

Renntage in Weidenpesch lassen sich generell nicht unbedingt mit den berühmten Auftritten adeliger englischer Damen mit großen bunten Hüten in Ascot vergleichen, es geht schon deutlich familiärer zu. Man kann etwas essen und trinken, und es gibt fast immer ein Rahmenprogramm für kleine Besucher. Trotzdem lässt Ascot grüßen; beim Mehl-Mülhens-Rennen, das in diesem Jahr am 21. Mai stattfindet, dürfen Frauen ihre Hut-Kreationen präsentieren.


Auch wenn keine Renntage veranstaltet werden, nutzen die Kölner ihre Rennbahn in Weidenpesch. Man darf auf dem Gelände spazieren gehen, was gerade Hundehalter gerne tun, auch wenn ihre Vierbeiner dabei an der Leine bleiben sollen.

Auf einem angrenzenden Parkplatz findet an jedem Sonntag ein Flohmarkt statt und auch im Rennbahngelände werden ab und zu große Flohmärkte veranstaltet. In diesem Jahr steht außerdem auf dem Programm: Street Food Market, Holifestival, US Car Treffen, Kölns größte Grillparty, in der kalten Jahreszeit ein weihnachtliches Winterdorf und noch einiges mehr.

Zwei Restaurants auf dem Gelände versorgen hungrige und durstige Gäste nicht nur an Renntagen. Während das etwas gediegenere Hippodrom sogar den Blick auf die Rennbahn zu bieten hat, ist das Gebäude des Gasthauses Rennbahn besonders hübsch und sein Biergarten ist nicht nur etwas für Pferdefans.

Schließlich ist das große Gelände, das an zwei Seiten von einem kleinen Wäldchen umgeben ist, durch das Reitwege führen, eine grüne Lunge für die Stadt Köln. Immer wieder wird überlegt, ein wenig der Fläche als Wohnraum abzuknapsen, z. B. entlang der Niehler Straße, aber bislang konnte sich im Kölner Rat dafür keine Mehrheit finden. So bleibt den Weidenpeschern und Niehlern ihre schöne große grüne Rennbahn in ganzer Pracht erhalten.

  • KUNDENREFERENZEN

  • IMMOBILIENREFERENZEN

  • PROVENEXPERT

    Erfahrungen & Bewertungen zu Citak Immobilien e.K.
  • WER KENNT DEN BESTEN

  • MAKLER-EMPFEHLUNG

    Qualitätssiegel makler-empfehlung.de für Hakan Citak
  • Sie können uns auch eine Nachricht senden.

      Ihr Name (Pflichtfeld)

      Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

      Betreff

      Ihre Nachricht

      Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@citak-immobilien.de widerrufen.